Winterliche Apfelmarmelade

Es ist soweit – in der Küche riecht es wieder nach Äpfeln, Zimt und Vanille.
Wie ich es liebe!

Ich finde ein hübsch verpacktes Marmeladenglas ist immer ein nettes Mitbringsel oder Geschenk.
Und da eignet sich für die Herbst- / Winterzeit diese winterliche Apfelmarmelade (jaaa… müsse Konfitüre heißen…) bestens!

Zutaten:

  • 1kg Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL Rum
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Äpfel schälen (man kann gern einen mit Schale lassen) und in kleine, feine Stücke schneiden. Mit Zucker, Rum und Zimt mischen – etwas ziehen lassen.
Vanilleschote aufschneiden und Mark mit dem Messerrücken ausstreichen. Schote in 1,5 cm lange Stücke schneiden.
Mit dem Pürierstab ein paar Mal in die Äpfel gehen – es dürfen aber auch gerne ein paar Stücke bleiben! Je nach eigenem Geschmack.

Alles im Topf unter ständigem Rühren erhitzen. Wenn es sprudelnd kocht, 4 Minuten kochen lassen (rühren!) dann gebe ich alles in einen Messbecher und fülle es in die vorher sterilisierten Gläser ab. Deckel darauf und auf den Kopf stellen.

Natürlich schön beschriften!

Wie macht ihr eure Marmelade weihnachtlich? Oder mögt ihr es einfach nur klassisch?

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.