Weihnachtstorte geht auch einfach.

Ihr seht sie überall. Die perfekten, selbstgemachten Torten, die traumhaft verzierten Plätzchen, Desserts eins schöner als das andere. Und ihr überlegt nun wie ihr so was auch zaubern könnt?

Ich sag euch was. Vergesst diese ganzen hohen Ziele zu Weihnachten oder auch Silvester, vergesst Experimente und macht euch nicht noch mehr Stress, als man eh schon hat mit Weihnachtseinkauf, Weihnachtsessen, Weihnachtsgeschenken, etc.

ES GEHT AUCH GANZ EINFACH.

Alles was es braucht ist eine Silikonform (schau mal in meinen Shop), ein Rührkuchenrezept, Schokolade und ein bisschen Deko.

Hier meine Variante:
Glühweinkuchen mit weißer Schokolade und Super-Streusel-Kugeln.

  • 250g weiche Butter
  • 180g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 2 EL Backkakao
  • 1 P. Backpulver
  • 200 ml Glühwein
  • 150g Zartbitterschokolade

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz schaumig schlagen (mind. 5 Minuten). Dann jedes Ei einzeln unterschlagen – jeweils mindestens 1 Minute einrühren bis das nächste Ei kommt.
Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Abwechselnd mit dem Glühwein in die Eimasse rühren. Schokolade in ganz feine Stückchen (Raspeln) schneiden und unter den Teig heben.
Teig in eine gefettete und gemehlte Form füllen und ca. 45 Minuten bei 160 Grad Umluft (175 Grad Ober/Unterhitze) backen.
Nach Ende der Backzeit die Stäbchenprobe machen. Mind. 15 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und vollständig auskühlen lassen.

Für den Guss:

250-300g weiße Schokolade langsam im Wasserbad schmelzen. In die gereinigte Silikonform geben. den gebackenen und ausgekühlten Kuchen wieder vorsichtig in die Form drücken und mindestens 2 Stunden aushärten lassen. Am besten vor dem Lösen der Form 15-30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Für einen „beschneiten Look“ etwas Puderzucker vor dem Servieren darüberstäuben. Dann auf der Kuchenplatte dekorieren.

VIEL SPASS DABEI!

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.