Schwammerlgulasch

Mmhhh… da läuft bei mir das Wasser im Mund zusammen und ich liebe es, wenn die Zeit gekommen ist!
Endlich wieder Eierschwammerl / Pfifferlinge… wie auch immer.

Das erste, was ich dann koche ist Schwammerlgulasch mit Semmelknödeln. Die habe ich ja erst gerade in einem Blogbeitrag mit euch zusammen gekocht… hier also gleich noch die perfekte Ergänzung dazu:

Hier mein Rezept!

Zutaten:

  • ½ l Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • ein Schuß Weißwein
  • 1 – 2 TL Speisestärke
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 g Pfifferlinge
  • ½ Zwiebel (oder eine ganze, wenn sie nicht so riesig ist)
  • 1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)
  • Butter
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale

DIE ZUBEREITUNG:

Pfifferlinge putzen und in Stücke schneiden.
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Alles in etwas Öl anbraten, aber nicht zu dunkel – leichte Röstaromen reichen.
Mit einem Schuß Weißwein ablöschen, Brühe und Sahne hinzufügen. Leicht salzen und Pfeffer sowie Lorbeerblatt hinzugeben. Deckel drauf und 10 min leicht köcheln lassen. Ich gebe manchmal noch etwas Worchester-Sauce oder Tessiner Pilzgewürz hinzu. Etwas frische Zitronenschale und Petersilie gibt dem Ganzen noch etwas Frische. Speisestärke in wenig kaltem Wasser anrühren und zum Binden der Sauce einrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen.

Ich wünsche guten Appetit!

…und wie immer freue ich mich über eure Kommentare oder darüber, wenn ihr andere auf meine Seite verweist! Danke!

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.